Reglement

Die Masseurinnen und Masseure sind im Betrieb als selbständige Unternehmer(innen) tätig. Sie bieten ihre Dienstleistungen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung an. Zahlungen für die von den Masseurinnen und Masseuren angebotenen Dienstleistungen erfolgen ausschließlich an diese und nicht an die Betreiberin. Sämtliche Einzelheiten zu den von den Masseurinnen und Masseuren angebotenen Dienstleistungen stimmen Gäste bitte ausschließlich mit diesen ab. Die Masseurinnen und Masseure haben sich untereinander auf bestimmte Mindestpreise für einzelne Leistungen verständigt, die in der Preisliste auf der Website des Betriebs zu finden sind. Eventuelle Extrawünsche sprechen Sie bitte persönlich mit der jeweiligen Masseurin bzw. dem jeweiligen Masseur ab. 

Die auf der Website der Betreiberin aufgeführten Preise sind als Mindestpreise zu verstehen, auf die die Masseurinnen und Masseure sich untereinander verständigt haben. Die tatsächlichen Preise können je nach der gewünschten Masseurin bzw. dem gewünschten Masseur sowie den vom Gast gewünschten Dienstleistungen von den auf der Website aufgeführten Preisen abweichen. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Masseurin/dem jeweiligen Masseur zu Beginn der Massage über die an diese zu zahlenden Preise in Bezug auf die gewünschten Dienstleistungen. 

Auf der Website der Betreiberin sind in den Sed-Cards die jeweiligen Dienstleistungen bzw. Vorlieben der Masseurinnen und Masseure angegeben, die diese der Betreiberin zwecks Veröffentlichung genannt haben. Eventuelle Extrawünsche zu Dienstleistungen, die nicht in den jeweiligen Sed-Cards aufgeführt sind, besprechen Sie bitte vor Beginn der Massage ausschließlich mit der jeweiligen Masseurin/dem jeweiligen Masseur. Die Masseurinnen und Masseure entscheiden frei und nach eigenem Ermessen, ob sie den vereinbarten Termin wahrnehmen wollen oder nicht. Dies gilt auch dann, wenn der Gast vor Ort zum vereinbarten Termin, der möglicherweise mit dem Betrieb vereinbart worden ist, erschienen ist. Umgekehrt kann auch der Gast vor Beginn der Massage frei entscheiden, ob der Service von der zuvor gewählten Masseurin bzw. dem zuvor gewählten Masseur erbracht werden oder ein anderer Dienstleister ausgewählt werden soll. 

Da die Masseurinnen und Masseure als selbstständige Unternehmer(innen) im Betrieb tätig sind und ihre Arbeits- und Anwesenheitszeiten selbst bestimmen können, kann der Betrieb keine Gewähr dafür übernehmen, dass zuvor vereinbarte Termine tatsächlich von diesen wahrgenommen werden. Aufgrund von Krankheitsfällen oder ungeplanter Nichtanwesenheit von Masseurinnen und Masseuren kann es zu Ausfällen kommen. Bitte bestätigen Sie am Tag des geplanten Termins morgens zwischen 9:00 bis spätestens 10:00 Uhr telefonisch im Betrieb, dass Sie den Termin wahrnehmen werden. Sie erhalten dann Auskunft dazu, ob die von Ihnen gewünschte Masseurin bzw. der gewünschte Masseur den Termin ebenfalls wahrnehmen kann. Wird der vereinbarte Termin nicht von Ihnen bestätigt, muss der Termin leider storniert werden, damit die Masseurin bzw. der Masseur nicht möglicherweise umsonst auf Sie wartet. Bitte beachten Sie auch, dass der auf der Website des Betriebs aufgeführte Wochenplan aufgrund der Selbstständigkeit der Masseurinnen und Masseure als voraussichtlicher Wochenplan zu verstehen ist und Änderungen unterliegen kann. Bitte informieren Sie sich von Zeit zu Zeit über eventuelle Änderungen des Wochenplans auf der Website des Betriebs und erkundigen sich gegebenenfalls telefonisch über die Anwesenheit der Masseurinnen und Masseure. 

Die Betreiberin stellt lediglich Räumlichkeiten für die Masseurinnen und Masseure zur Verfügung und kümmert sich um die terminlichen Belange. Die Betreiberin übernimmt keine Haftung in Bezug auf die Masseurinnen und Masseure bzw. die von diesen angebotenen Services oder deren sonstiges Verhalten. Sollten Sie mit dem Service der Masseurinnen oder Masseure nicht zufrieden sein oder sonstige Gründe für Beschwerden haben, so klären Sie dies bitte ausschließlich direkt mit der jeweiligen Dienstleisterin bzw. dem jeweiligen Dienstleister. Die Betreiberin hat keinerlei Einfluss auf die Erbringung des Services durch die Masseurinnen und Masseure und kann eventuelle Beschwerden von Gästen lediglich folgenlos zur Kenntnis nehmen. 

 

Bitte nehmen Sie weiterhin zur Kenntnis: 

Der Zutritt zum Betrieb ist ausschließlich volljährigen Gästen gestattet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass zur Einhaltung des Jugendschutzgesetzes bei besonders jugendlich aussehenden Gästen eine Ausweiskontrolle erfolgen muss. Das Anfertigen von Foto- oder Videoaufnahmen im Betrieb ist untersagt. Die Haftung für den Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Kleidungsstücke und Wertgegenstände, welche nicht bei der Betreiberin für die sichere Verwahrung abgegeben wurden, wird ausgeschlossen. Im Betrieb werden ausschließlich Massagen angeboten, also weder GV noch OV. Weder die Betreiberin noch die Masseurinnen und Masseure wünschen, nach diesen Dienstleistungen gefragt zu werden. 

Da die Masseurinnen und Masseure auch erotischen Massagen anbieten, ist eine entsprechende Intimhygiene äußerst wichtig. Sollte keine entsprechende persönliche Hygiene vorliegen, kann die Masseurin bzw. der Masseur die Massage sofort abbrechen. Die Masseurinnen und Masseure wünschen und erwarten, dass ihre Gäste vor der Massage duschen. Die während des Duschens verbrachte Zeit der Gäste gilt nicht als Massage-Zeit und ist deshalb in Bezug auf die Kosten unerheblich. Die Massage-Zeit fängt erst dann an, wenn der Gast die Dusche beendet hat und die Massage beginnen kann. Wünschen Gäste eine gemeinsame Dusche mit der Masseurin bzw. dem Masseur, gilt allerdings auch die in der Dusche verbrachte Zeit als Massage-Zeit. Die Masseurinnen und Masseure wünschen und erwarten weiterhin, dass sich Gäste während der Massage wie Gentlemen benehmen. Unerwünschte Berührungen der Masseurin bzw. des Masseurs sind zu unterlassen. Gibt die Masseurin bzw. der Masseur verbal oder auf sonstige Weise zu verstehen, dass ein bestimmtes Verhalten des Gastes unerwünscht ist, ist dieses ebenfalls zu unterlassen. Widersetzt sich ein Gast hartnäckig und unterlässt das nicht erwünschte Verhalten trotz mehrfacher Ermahnungen nicht, so kann die Masseurin bzw. der Masseur die Massage sofort unterbrechen und den Gast zum Verlassen des Betriebs auffordern. 

Das bereits gezahlte Entgelt für die Massage wird in diesem Fall nicht zurück erstattet. Das Mitbringen von Alkohol oder Drogen in den Betrieb oder deren Konsum im Betrieb ist nicht gestattet. Alkoholisierte oder unter Drogen stehende Gäste werden des Hauses verwiesen werden. Weiterhin ist das Mitbringen von Waffen bzw. waffenähnlichen Gegenständen, Tieren und Lebensmitteln in den Betrieb verboten.

Die nachfolgenden Seiten beinhalten eindeutige erotische Inhalte und sind für Minderjährige nicht geeignet. Ich bin mindestens 18 Jahre und habe den Hinweis zur Kenntnis genommen:
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Willkommen zurück im Ruhepunkt Köln

Lieber Gast,

Ab dem 25.05.2020 öffnen wir unsere Massagepraxis mit einem neuen Wellnessprogramm für Sie.

Aufgrund der Corona-Krise müssen wir alle viele Opfer bringen und mit vielen Einschränkungen leben. So wird auch unser Betrieb im Einklang mit der derzeit geltenden Rechtslage bis auf Weiteres sein Angebot auf reine Wellness-Massagen nicht erotischer Natur einschränken.

Es werden keine Tantramassagen angeboten und auch keine anderen sexuellen Dienstleistungen wie Handentspannung oder Body to Body durchgeführt.

Bitte bedrängen sie auch nicht die Damen dazu, sie werden es ablehnen!

Wir haben aber auch ohne diese Leistungen ein passendes Wellnessprogramm für Sie vorbereitet, mit dem sie zufrieden sein werden. Alle unsere Damen haben eine entsprechende Massageausbildung.

Alle Wellness Anwendungen werden auf unseren extra hierfür angeschafften Massageliegen durchgeführt. Alle unsere Masseurinnen bleiben bei der Massage vollständig bekleidet!